ADS-Elterntraining

ADS (AufmerksamkeitsDefizitSyndrom mit und ohne Hyperaktivität) ist die häufigste Entwicklungs- und Verhaltensstörung im Kindesalter und stellt besonders Eltern täglich vor neue Herausforderungen. Nicht selten werden sie mit Schuldzuweisungen für das Verhalten ihres Kindes konfrontiert.

ADS ist mittlerweile umfassend wissenschaftlich erforscht und erklärt sich durch neurobiologische Besonderheiten, weshalb es ADS-Kindern schwerfällt, ihre Aufmerksamkeit und Impulsivität zu steuern. Schnell geraten sie in einen Teufelskreis aus Ablehnung, Lernstörungen und geringem Selbstwertgefühl.

Betroffene Kinder und ihre Eltern brauchen Verständnis und konkrete Hilfestellung. Zudem kann der Austausch mit anderen betroffenen Eltern entlasten und bereichern.

Das ADS-Elterntraining nach dem Opti-Mind®-Konzept ist systematisch aufgebaut und beruht auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen.

Folgende Themen sind Inhalt des Eltern-Trainings:

Wir möchten Eltern eines ADS-Kindes, die täglich an ihre Grenzen kommen, beim Finden neuer Wege im Umgang mit ihrem Kind unterstützen, sodass wieder ein entspannter Familienalltag möglich wird.

Eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen ist möglich.

Zeichen/Wortmarke